Grundlagen der Bühnenlichttechnik

- Jun 07, 2016 -

Seit der Bühne ist die Beleuchtung Teil der Bühne. Bühnenbeleuchtung, Ihr herausragender visueller, ästhetischer Realismus und die vier Elemente. Evolution ist durch Jahre gegangen. Allmählich zu einem relativ kompletten und fortschrittlichen Beleuchtungssystem entwickelt. Spielen Sie den ersten Boom, erschienen vor mehr als 2000 Jahren im alten Griechenland. Das Theater ist zu dieser Zeit offen oder halb offen. Bühnenbeleuchtung am Himmel, dass riesige "Licht" -die Sonne, so kann es nur während des Tages durchgeführt werden. Und die Nächte sind für Erholungsbedürfnisse, Open-Air-Aufführungen sind anfällig für Wetter wie Fehlverhalten und dramatische Entwicklung der Bühnenbeleuchtung hat sich zu einem Problem, das angesprochen werden muss.

Leistungsbeleuchtung Design Erfolg ist geprägt von Relevanz der Bühnenbeleuchtung. Bühnenbeleuchtung zu beleuchten nicht nur die Akteure, für das Publikum zu sehen, Gesichtsausdruck, Haltung und Bewegung, wichtiger ist, um volle Nutzung der Lichttechnik, Mobilität Beleuchtung und andere Mittel, um die künstlerische Wirkung zu verbessern, die Zuschauer ein immersives Gefühl.

Bühnenbeleuchtung besteht hauptsächlich aus Computerleuchten und anderen Lichteffekten der Kombination, durch unterschiedliche szenische Form, unterschiedliche Farbvariationen, unterschiedliche Perspektiven, horizontale und vertikale Änderungen von Winkel und Geschwindigkeit, Strobe-Geschwindigkeit, Blendenöffnung und Brennweitenänderung und Gesamtleistung.


Ein paar:Standard Hall Bühnenlicht Beschreibung Der nächste streifen:Theater Bühnenbeleuchtung Wissen